DE Jazz’n’More, Ruedi Ankli (jul.2019)

Es sind die kleinen Indie-Label wie auand, die immer wieder spannende Vorschläge in der Sparte improvisierter Kollektivjazz hervorbringen.
Der Pianist Luca Sguera legt zwar mit Ausnahme von Eric Saties frei und originell interpretierten ”Vexations” und ”V&xatio.n!s” (sic!) alle Kompositionen vor, aber das ausserordentliche Resultat dieser Aufnahmen basiert auf dem stringenten Interplay, das er im Quartett mit Francesco Panconesi (ts), Alessandro Mazzieri (b), Carmine Casciello (dr) und dem Gast Dan Kinzelman (voc) im signifikanten und grandiosen ”Feldman” pflegt. Die Aufnahmen wurden von Kinzelman im Rahmen von Siena Jazz im Januar 2018 gemacht.
[…]